Unsere Wissensbibliothek

Kristallisation

Kalkhaltige Natursteinböden, wie etwa Marmor, erscheinen durch Kristallisation in neuem Glanz.

 

Bei der Kristallisation von Steinböden wird ein spezielles Verfahren – ein chemischer und mechanischer Prozess – angewandt.

 

Mittels einer Einscheibenmaschine wird die Kristallisationsflüssigkeit mit speziellen Pads auf dem Boden aufgetragen. Es kommt im Anschluss durch eine Reaktion der kalkhaltigen Mineralien zu einer Oberflächenhärtung. In der Regel sind mehrere Durchgänge erforderlich, um den gewünschten Glanzeffekt zu erlangen.

 

Oft sind Böden Matt oder haben Kratzer. In diesen Fällen ist die Kristallisation meist günstiger, als den Steinboden abzuschleifen.

 

Der kristallisierte Boden lässt sich einfacher pflegen und bietet somit Vorteile für die Unterhaltsreinigung. Es werden durch diese natürliche Politur keine Schichten aufgebaut. Der so behandelte Boden wird in Zukunft weniger verkratzen.

 

 

 

Zurück zur Wissensdatenbank

 

 

Haben Sie Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter:

Telefon:

089 416 116 93

Angebots- oder Kontaktformular:

Ihre unverbindliche Anfrage

 

 

 

Anschrift


Isar Facility

Haydnstraße 2

80336 München

Isar Facility kommt gut an - sehen Sie hier unsere positiven Bewertungen auf bewertet.de

Alle Rechte vorbehalten © Copyright Isar Facility

Der Reinigungsprofi in München - kostenloses Angebot anfordern
Der Reinigungsprofi in München - kostenloses Angebot anfordern

Unsere Wissensbibliothek

Isar Facility

Haydnstraße 2

80336 München

 

Telefon 089 / 416 116 93 info@isarfacility.de

Isar Facility kommt gut an - sehen Sie hier unsere positiven Bewertungen auf bewertet.de
Der Reinigungsprofi in München - kostenloses Angebot anfordern